Hanna Schibel

 Hanna Schibel

ARTIST STATEMENT

1993 in Berlin, lebt und arbeitet in Wien.

Nichts geschieht zufällig

Die Materialität rückt in den Vordergrund und somit das Verlangen nach Berührung. Das Reizvolle an diesem Eigenschaftssinn ist, dass selbst im Chaos der Tastsinn am schwersten zu belügen ist. Die Auseinandersetzung mit Material und Haptik ermöglicht es mir Alltägliches und Komplexes aufs Essentielle zu reduzieren. Die Suche nach Materialien, das Experimentieren und Studien sind fundamentales Mittel für meine Werke. Dabei möchte ich immer wieder neue Herangehensweisen finden. Spannend ist doch, dass wir zu jedem Gegenstand Vorwissen haben: die Begriffe und Gegenstände haben schon einen historischen und kulturellen Hintergrund und werden in Ihrer Bedeutung und Funktion von sozialen Gemeinschaften festgelegt. So ist die Auffassung, dass Wissen über die Welt und uns selbst das Resultat sozialer Austausch- und Handlungsprozesse ist. Nichts geschieht zufällig.

 

Ausstellungsansicht FEMALE - lebt und arbeitet in Wien 2019

In der Serie Auf den Spuren des Archetypen (2017/2018) abstrahiert Hanna Schibel das Endoskelett eines Seeigels durch die materielle Umdeutung des opaken Kalks in transparentes Gießharz und legt damit die inhaltliche Aufladung des jeweiligen künstlerischen Materials offen. Durch spezifische Präsentations- und Lichtverhältnisse verstärkt sich die Taktilität der Formen, die sich zugleich durch ihren Status als Kunstwerk jeglicher Berührung entziehen.

Hanna Schibel - Auf den Spuren des Archetypen 

Fotos: Marlene Fröhlich | LuxundLumen.com 

Laufzeit: 27. Juni - 31. Juli 2019

 

AUSBILDUNG

2014-2016 Akademie der bildenden Künste Wien - Abstrakte Malerei (Erwin Bohatsch)

2016- lfd Akademie der bildenden Künste Wien - Grafik und druckgrafische Techniken (Gunter Damisch, Veronika Dirnhofer, Christian Schwarzwald)

2018 Praktikum bei der Dépôt Art Gallery for Contemporary Art in Athen

AUSSTELLUNGEN

2019

  • Wild Spoerri Rosenstein, Vienna Art Week, Wien (AT)
  • Female - lebt und arbeitet in Wien, Galerie Rudolf Leeb, Wien (AT)
  • RUNDGANG, Gruppenausstellung der Akademie der bildenden Künste, Wien (AT)

2018

  • ΕΙΚΟΝΕΣ ΧΩΡΙΣ ΟΡΙΖΟΝΤΑ, Trii Art Hub, Athen (GR)
  • Ίδρυμα Εικαστικών Τεχνών Τσιχριτζή, Kifisia (GR)
  • Final Destination Transparency mit Charlotte Lassalle, Hanna Schibel and Veronika Suschnig, Art Kreuzberg, Berlin (DE)
  • Κάλαϊς, depôt art gallery, Athens (GR)

  • dépot art gallery presents Evasion, Espace Christiane Peugeot, Paris (FR)

 2017

  • Endstation Transparenz mit Charlotte Lassalle, Hanna Schibel and Veronika Suschnig, ]a[ Library, Wien (AT)
  • sowohlausauch - ein Staffellauf mit Hanna Schibel und Miae Son, Projektraum Willibald-Alexis, Berlin (DE)
  • RUNDGANG, Gruppenausstellung der Akademie der bildenden Künste, Wien (AT)

 2016

  • Karaoke mit Anna Attar, Terese Kasalicky Katharina Scheucher, Hanna Schibel und Miroslava Svolikova, Das Manfred, Wien (AT)
  • akustisches Wien mit Nicolas Wozniak, Sonntagszimmer, Wien (AT) (SOLO)

Keine Produkte in dieser Kollektion gefunden