Jasmin Edelbrunner

 

ARTIST STATEMENT

(*1983 in Graz. Lebt und arbeitet in Wien.)

Jasmin Edelbrunner schlüpft in ihrer neuen Serie von inszenierten Fotografien in die Rolle fiktiver Künstlerinnenfiguren.
 Die dargestellten Kunstwerke werden nur für das jeweilige Fotosujet geschaffen und agieren als Beiwerke, die sich im Laufe des künstlerischen Prozesses in Requisiten verwandeln. Wie sich die fiktiven Figuren präsentieren und welche Art von Kunst sie schaffen orientiert sich an deren Wesenszügen.

Nachdem eine Fotografie beendet ist verändert Jasmin Edelbrunner die Form ihrer Requisiten. Sie faltet sie, schrumpft, zerbricht, zerlegt, weist ihnen eine neue Funktion zu oder lässt sie schmelzen.  

jasminedelbrunner.info

 

„Prototyp B“, 2021, Natron, Speisestärke, Acryl ca. 9 x 11,5 x 15 cm


Prototyp A“ (1-35) for photo "No.2", Natron, starch, acrylic, 2021

"No.2", C-Print, 3+2 AP, 50 x 75 cm, 2021

"No.1", C-Print, 3+1 AP, 60 x 40 cm, 2020

Keine Produkte in dieser Kollektion gefunden