About Galerie Rudolf Leeb

Galerie Rudolf Leeb, wo spannende Kunst zu Hause ist.

Galerie Rudolf Leeb arbeitet hauptsächlich mit jüngeren nationalen und  internationalen Künstler*innen zusammen, die zumeist in Wien studiert haben, hier leben und arbeiten.

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt auf Fotografie, Malerei, Druckgraphik, Skulptur und Zeichnung. Alle Arbeiten kommen frisch aus den Ateliers und sind Ultra Contemporary.

Im Fokus der Galerie ist die deutliche Sichtbarmachung einer jüngeren Generation, um Kurator*innen und Sammler*innen die Möglichkeit zu geben vielversprechende Talente zu entdecken, aber auch etablierte Positionen genauer kennenzulernen und deren Weiterentwicklung längerfristig zu begleiten.

Kuratierte Solo- und Gruppenausstellungen sowie Teilnahmen an Kunstmessen und spannenden Kulturprojekten kennzeichnen das Programm der Galerie und bieten eine analoge und digitale Plattform zur Auseinandersetzung mit aktueller zeitgenössischer Kunstproduktion.

Ein Onlinekatalog mit Kaufoption ergänzt neben dem obligaten Informationsangebot auf Social Media den digitalen Auftritt der Galerie.

Onlineshop >> 

Galerie Rudolf Leeb auf Social Media

Facebook >>

Twitter >>

Instagram Galerie >>

Newsletter >>

Newsletter QR Code Sign In

Galerie Rudolf Leeb
office@galerierudolfleeb.at
Tel: +43 676 3429054
www.galerierudolfleeb.at

Postadresse: Rudolf Leeb, 1090 Wien, Währingerstrasse 24/20

Galerie Rudolf Leeb ist ein Partner von Art Money

Galerie Rudolf Leeb ist Mitglied im Verband österreichischer Galerien, Galerist Rudolf Leeb ist Generalsekretär des Verbandes.

Die AKK Agentur für Kunst und Kommunikation, Inhaberin der Galerie Rudolf Leeb, ist Mitglied in der Wirtschaftskammer Österreich im Kunst- und Antiquitätenhandel Wien  

 

Die Aktualisierung der Webseite der Galerie Rudolf Leeb wurde im Rahmen der Digitalisierungsförderung durch die Sektion IV das BMKÖS sowie durch die WKO / Gremium Kunsthandel unterstützt.

Die AKK Agentur für Kunst und Kommunikation wurde im Rahmen der BMKÖS Sonderförderung zur Struktursicherung in Kunst und Kultur gefördert.