Emma Kling

  • About the Artist

    In meiner Arbeit untersuche ich Textilien in ihren materialspezifischen Eigenschaften als hautähnliche Phänomene, die ein Eigenleben haben. 

    Menschliche Haut und Textil treffen an unzähligen Berührungspunkten aufeinander und werden eins. Der Körper bewegt den Stoff und der Stoff formt den Körper. Fragen des persönlichen Ausdrucks und der Identität sowie der Prozess des An- und Ablegens von Schichten spielen eine zentrale Rolle. Ich arbeite in Bilderzyklen, die immer als Reaktion auf die vorhergehenden Bilder entstehen. Als Referenz verwende ich meist meine eigenen Fotografien. Auf der Leinwand versuche ich meine Interpretation durch ausgesuchte und aufgeblasene Details dieser Fotografie zu visualisieren. Manche Bilder werden abstrakter, andere behalten mehr Bezugspunkte zur Realität des Fotos, sodass Objekte und Materialität noch erkennbar bleiben, in Form von Knöpfen, Knopflöchern oder durch die erkennbare Haptik von Textilien. 

    Streifenmuster auf Tierhäuten helfen einer Vielzahl von Tierarten, sich in ihren bevorzugten Lebensräumen wie Wiesen und Wäldern zu verstecken, wo Schatten und Äste einen Tupfereffekt erzeugen, der es in Kombination mit den Streifen des Fells leichter macht, mit der Umgebung zu verschmelzen. In meinen Gemälden werden die Streifen in die menschliche Umgebung verpflanzt. Auf der Leinwand bilden sie ein Orientierungssystem, ähnlich den topologischen Linien auf einer Landkarte, welche dabei helfen, verschiedene Höhensituationen zu unterscheiden. Muster und Materialien können zu Verkleidungen werden, zu einem Mittel, sich in der menschlichen Umgebung zurechtzufinden und dabei mögliche Identitäten zu entdecken.

  • Bio

    geboren in 1996 in Ungarn, lebt und arbeitet in Wien
    seit 2018 Universität für angewande Kunst, Wien, Studium der Malerei und Animations-film, Klasse Judith Eisler
    2017 - 2018 Wiener Kunstschule
    2015 - 2016 Schauspielakademie Pesti Magyar Theater, Budapest

    Interview

    Homepage

    Ausstellungsansicht oben / Foto Lorenz Kunath
    Things I already own - Emma Kling & Amelie Schlöglhofer
    promoted by KubaParis

Ausstellungsansichten "Wear Out", Galerie Rudolf Leeb, Projektraum Zieglergasse, 2021

  • Lorenz Kunath - "/negative/ olive"

  • Emma Kling - "Shirt After Shower"

  • Preview - Parallel Editions II

    Lorenz Kunath
    "/negative/ olive"
    70 x 60cm, 2022

    Rotbuche, entspiegeltes Plexiglas, LED
    Pigmentdruck auf Backlitfolie

    Emma Kling
    "Shirt After Shower"
    70 x 60cm, 2022

    Rotbuche, entspiegeltes Plexiglas, LED
    Pigmentdruck auf Backlitfolie

Purple shirt

2021, Öl und Eitempera auf Leinen
120 x 100 cm

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist €2,000.00 Zurücksetzen
Produkttyp
0 ausgewählt Zurücksetzen

8 Produkte

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

8 Produkte

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist €2,000.00

Produkttyp

8 Produkte