Michaela Putz

Michaela Putz

 

ABOUT THE ARTIST

Michaela Putz (*1984) studierte Art & Science an der Universität für Angewandte Kunst und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit den Implikationen einer auf die Oberflächen digitaler Kommunikationstechnologien reduzierten Gesellschaft. Sie untersucht in Screens unser Selbstbild, die Wahrnehmung unserer Umwelt sowie die Spuren menschlicher Interaktionen mit den Mitteln der Fotografie, Malerei und digitaler Nachbearbeitung. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt, unter anderem: Ars Electronica Festival Linz 2018 (Bildrecht Gallery Space), Künstlerhaus Wien, projectcell36 Wien, WUK, WL4 Art Space in Shipyard (Danzig, Polen), Angewandte Innovation Lab (AIL), VBKÖ Wien, BETON7 in Athen (Athens Photo Festival 2018). Sie erhielt Stipendien der Universität für Angewandte Kunst in Wien sowie der International Summer Academy of Fine Arts und bekam 2018 den Förderpreis für Bildende Kunst Burgenland verliehen. Michaela Putz ist Mitglied des internationalen 280A Artist Collective und lebt und arbeitet in Wien.

Die Galerie Rudolf Leeb zeigte 2019 im Rahmen der FOTO WIEN unter dem Titel "My point of view" neue Arbeiten von Michaela Putz.

 

Michaela Putz, Memory Image_11

Vom 25. Oktober bis 22. November 2019 ist eine sehr schöne Ausstellung mit Arbeiten von Michaela Putz unter dem Titel "Gloom of Mnemosyne" im Bildraum 01 in 1010 Wien, Strauchgasse 2 zu sehen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier! 

www.michaelaputz.com

 

AUSSTELLUNGEN

2020

  • NÖ DOK - Dokumentationszentrum für moderne Kunst St. Pölten

2019

  • GLOOM OF MNEMOSYNE, Bildraum 01 ( SOLO)
  • CHURCH OF EGO - U10 Art Space, Belgrade (280A)
  • NEVERMORE - VENT GALLERY, Parallel Vienna 2019
  • GUMBALLMACHINE - Kaeshmesh, Vienna
  • NANO//REVOLUTIONS - Espacio de Arte Contemoáneo, Montevidéo, Uruguay
  • Drowning land - breathing water - TAF The Art Foundation, Athens/Greece, Athens Photo Festival 2019
  • EVERLASTING LIGHT - TIM NOLAS
  • POTENZ; DIE, WEIBLICH: II * VERNISSAGE DER AUSSTELLUNG - OHO Oberwart
  • My point of view - Galerie Arcc.art, FOTO WIEN
  • VERRAT DER FOTOGRAFIE - Kunstraum Nestroyhof, FOTO WIEN
  • THE SECRET SHOW - FOTO WIEN Festivalzentrale, Museum Postsparkasse
  • VACANT DREAM STATE - EIKON Schaufenster (with 280A), FOTO WIEN

2018

  • kunst hilft. Auktion gegen Armut - Galerie Arcc.art Schriftbilder - Projektraum Burgenland, Eisenstadt
  • HÖHEN & TIEFEN - mit David Osthoff, projectcell36, Operngasse, Wien
  • CONNECTION - Oliwski Ratusz Kultury, WL4 Mleczny Piotr, Danzig/Polen
  • Bildrecht Gallery Space | Ars Electronica 2018, Post City, Linz
  • VARIO - Unseen Amsterdam‘s CO-OP, mit 280A Artist Collective
  • „just a little respect“ - Ausstellung des eu-art network Artist Symposium, Oslip
  • THE INFERNAL MACHINE - BETON7, im Rahmen des ATHEN PHOTO FESTIVAL 2018
  • TOUCHING SURFACES, OHO Oberwart

2017

  • LIQUID LANDSCAPES - Showroom Ruby Marie, Wien, mit 280A Artist Collective
  • The Essence, Jahresausstellung der Universität für Angewandte Kunst Alte Post, Wien
  • Diplomausstellung - Heiligenkreuzerhof, Vienna

2016

  • Breaking Patterns - impact hub vienna, Wien
  • Non-Lieux - Johnstraße 31, Wien
  • [dis]placement, Information through Sound - Citygate, Wien
  • Ethereal Synthesis - grundsteinsieben, Wien
  • Junge Kunst - OHO, Oberwart
  • Folding Landscapes - NOUS

2015

  • TERRITORY - Blütengasse, Wien
  • IT IS 3 MINUTES TO MIDNIGHT, Aesthetic Insurgency - Blütengasse 9
  • Junge Kunst international - OHO Oberwart, Burgenland
  • CONSEQUENTIAL CHOICES, Versions of Atlas Making - AIL (Angewandte Innovation Lab), Wien

ARTIST TALKS & KONFERENZEN

  • 2018, Artist Talk, Joya AiR, Spanien/Andalusien
  • 2015, Changing Worlds Conference 2015 - Palais Strozzi

STIPENDIEN & AUSZEICHNUNGEN

  • 2019, START-Stipendium Foto
  • 2018, Förderpreis für Bildende Kunst Burgenland
  • 2018, Unseen Amsterdam‘s Art Trail, powered by Tesla, mit 280A
  • 2018, Shortlisted for the Athens Photo Festival 2018
  • 2017, Stipendium der Salzburg International Summer Academy of Fine Arts
  • 2015, Projektstipendium der Universität für Angewandte Kunst
  • 2014, 2. Platz beim Innovationspreis der IG Kultur Wien (für Gruppenprojekt) 

ARTIST RESIDENCIES & SYMPOSIEN

  • 2018 EU Network Art Symposium, Burgenland, August 2018
  • 2018, Joya Artist Residency, Andalusien/Spanien, August 2018
  • 2018, SENTIMENTAL DEFENSE in Cassis/Frankreich, mit 280A Artspace
  • 2016, Artist Residency at Hangar in Lissabon/Portugal 

PUBLIKATIONEN

  • 2018, SENTIMENTAL DEFENSE, 280A Artist Collective
  • 2018, ELEVATE Festival Magazin, mit 280A Artist Collective
  • 2017, SQUARING THE CIRCLE PT.2: ‚LIQUID LANDSCAPES‘, 280A, Artist Collective

ANKÄUFE

2019, Ankauf durch das Land Burgenland
2018, Ankauf durch die ING Diba (2 Arbeiten von 280A)

Arbeiten in privaten Sammlungen