Viktoria Morgenstern

  • Artist Statement

    Meine Arbeit beschäftigt sich mit persönlichen Erfahrungen, dem menschlichen Befinden, Emotionen und Erinnerungen. Vor Beginn meines Arbeitsprozesses habe ich ein bestimmtes Gefühl, eine Erinnerung, einen Satz im Kopf oder aber einen starken Impuls, ausgelöst durch eine Erfahrung, der die Grundlage für mein künstlerisches Schaffen bildet. Mein Hauptmedium ist die Skulptur, ebenso arbeite ich auch mit Zeichnungen, Sprache, Ton und Fotografie. Vor Allem arbeite ich mit Messing oder Stahl, weil es sich flexibel bearbeiten lässt, was den Prozess organischer und fließender macht. Die Skulpturen und Formen, die ich entwickle, entstehen aus dem starken Drang heraus, Erfahrungen auszudrücken und das eigene Innere in eine physische Form zu bringen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Prozess selbst genauso wichtig wie das Endergebnis der Arbeit. Auf diese Weise schafft das Objekt seine eigene Realität, die der/die Betrachter*in erfahren kann.

  • Bio

    Viktoria Morgenstern (*1989 in Wien) lebt und arbeitet in Wien.
    2011 - 2012 School Friedl Kubelka, Class for artistical, Photography, under the leadership of Anja Manfredi
    2014 - 2015 Teaching Position Art & Analogue Photography, Developing of Programs, 21er Haus, Vienna

    2012 - 2014, 2017 - 2020 Academy of Fine Arts, Vienna, Class Art & Photography under the leadership of Univ.-Prof. Dr. Yair Martin Guttmann

    2014 - 2017 Collaborative work for/with Constantin Luser

    2019 - 2020 University Assistent at the Academy of Fine Arts, Sound Lab

    Website der Künstlerin

    Interview

Ausstellungsansicht "soft bodies, hard spaces" mit der Galerie Rudolf Leeb im Bildraum Studio, Ankerbrotfabrik Wien

,,EDEN - ein Sehnsuchtsort in dystopischen Zeiten"

Eros als Antidot zu Taubheit, Vergehen und Leere: Eden lädt ein, sich auf die Suche nach Eros in sich selbst zu begeben. In einer Zeit der Isolation, Distanz und Fragmentierung, ist es die Lebenslust, die uns zugleich Anker und Energiespender für Neues dient. EDEN ist eine Ode an die Kraft des Lebens, der Sinnlichkeit und der Freude.

Sotheby's Artist Quarterly, Wien 2022

Ausstellungsansichts „Deep Touch Pressure“, Semperdepot Wien, 2021

Kompromiss ist langweilig

Stahl/Steel oiled, 60 x 33 x 83 cm

€ 900,-

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte >>>

0 Produkte

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

0 Produkte

0 Produkte

Keine Produkte gefunden
Verwende weniger Filter oder lösche alle